AUTOR: Jenny
WEBSITE: Love That Dares
ÜBERSETZUNG: liv
GENRE: Humor
FREIGABE: R / ab 16
SETTING: AU - Spike und Angel leben zusammen
INHALT: Sei vorsichtig mit dem, was Du liest… es könnte wahr werden. Spike surft im Internet und findet Fanfiction über sich und Angel…


Ipso Facto
by Jenny



"Ich glaub' diesen Scheiß manchmal einfach nicht."

"Oh Gott, du liest doch wohl nicht schon wieder dieses Zeug, oder?"

"Ja, manche davon sind ganz gut."

"Warum beschwerst du dich dann?"

"Naja, ich hab’s satt, ständig als total verblödeter Hohlkopf dargestellt zu werden."

"Warum?"

"Fick dich, Angel. Außerdem, du solltest erstmal sehen was sie über dich schreiben."

"Was meinst du damit? Lass sehen."

"Uh oh. Hände weg. Druck dir selbst eine aus. Das hier ist meine."

"Na dann, was schreiben sie? Mach schon, erzähl’s mir."

"Naja, normalerweise stellen sie dich einfach nur als unglaublich schwermütig und finster dar, voller Schuldgefühle und angestauter Emotionen… und du fickst so ziemlich alles was dir unter die Finger kommt!"

"Du machst Witze."

"Nope. Hand aufs Herz… ich denke ich sollte besser „auf mein totes Herz“ sagen. Sie hassen es solch kleine Details einfach wegzulassen."

"So, ich habe also jede Menge Sex? In diesen Dingern?"

"Oh ja, mein Freund. Du poppst sie alle - Giles, Wesley, Cordelia, Gunn, Doyle, Buffy natürlich, Willow, Xander, Anya. Hey, einige von denen kenn’ ich noch nichtmal."

"So, ich bin also nicht allzu wählerisch?"

"Nicht in denen, nein."

"So, und was ist mit dir?"

"Mit mir?"

"Ja. Popp… hab ich auch jemals Sex mit dir?"

"Oh ja."

"Du machst Witze."

"Nein, um ehrlich zu sein handeln sogar die meisten von uns beiden."

"Aber das ist total krank."

"Oh."

"Ich meine… warum? Haben wir jemals etwas getan, was sie dazu veranlassen könnte zu glauben, dass wir Sex miteinander haben?"

"Ich weiß es nicht, ganz ehrlich, Angel. Aber sie scheinen von dieser Idee geradezu besessen zu sein."

"Du meine Güte. Ich hatte ja keine Ahnung. Können wir sie verklagen?"

"Ich fürchte nicht. Wir sind tot."

"Oh. Ja."



"Ich glaub das einfach nicht!"

"Was?"

"Sie haben mich aufgehängt und mir sind die Eier abgeschnitten worden."

"Eww. Autsch! Warum?"

"Ich hab keine Ahnung. Wie es scheint verbringe ich in diesen Dingern die meiste Zeit damit zusammengeschlagen, gefoltert oder vergewaltigt zu werden. Normalerweise bist du der Verursacher."

"Ich hab sie dir abgeschnitten?"

"Nun, nein, okay, das war ein schlechtes Beispiel. Du hast das nicht gemacht. Aber in einer anderen hast du mich wochenlang hier unter der Wohnung festgekettet und mich abwechselnd gefoltert und gepoppt!"

"Das ist ja wirklich sehr merkwürdig."

"Ich weiß. Als ob du auch nur eines von beidem tun wolltest…?"

"Genau."

"Oh. Danke aber auch, Kumpel."

"Was hast du gesagt?"

"Nichts. Ich hab nur mit mir selbst geredet."



"Hah, das haben sie aber auf jeden Fall falsch gemacht."

"Was?"

"In diesen Dingern haben sie mehr Sires für mich, als ich warmes Blut getrunken hab."

"Ich frage mich wessen Schuld das wohl ist?"

"Was soll das denn jetzt wieder heißen?"

"Ähm, wie viele Versionen deiner Verwandlung hast du denn in deinem Unleben inzwischen schon erzählt?"

"Nun, okay, ich gebe zu, dass ich die Geschichte minimal variiere und auf mein Publikum zuschneide."

"Bedeutet das in der Spike-Sprache dasselbe wie einen Riesenhaufen Lügen zu erzählen?"

"Halt’s Maul. Es ist meine Geschichte. Ich erzähle sie so, wie ich es will."

"Das hab ich gemerkt. Gedichte? Brille? Dru? Hast du eigentlich jemals irgendwem erzählt, was wirklich in dieser Nacht passiert ist?"

"Ich hab’s dir erzählt."

"Ahh. Klar doch. Aber ich kannte die Wahrheit ja schon, nicht wahr?"



"Ach zur Hölle! Jetzt macht schon endlich!"

"Was ist denn jetzt schon wieder?"

"Gott, es geht bei uns immer um Gefühlsangst. Wir sehnen uns beide ganz verzweifelt danach miteinander zu schlafen, aber ich verstehe dich nicht und du verstehst mich nicht. Wir sind die ganze Zeit immer nur total verwirrt, und dann… ratzfatz… poppen wir und alles ist in bester Ordnung. Himmel, warum reden wir denn nicht einfach miteinander?"

"Was meinst du?"

"Angel. Wenn du mit mir poppen wolltest, würdest du es mir doch einfach sagen, oder?"

"Verlass dich drauf. Es wird nicht passieren, aber ja, sicher, ich würde es dir sagen. Und du?"

"Oh ja, sicher. Du wärst der erste, der es erfährt. Siehst du! Das meine ich. Warum können wir in diesen Dingern nicht einfach miteinander reden? Immer diese Gefühlsangst. Es ist so furchtbar deprimierend."

"Nun, und wie kommen wir von der Gefühlsangst und dem Nicht-miteinander-reden zum popp… Sex? Was ist der Auslöser?"

"Nun, ich versuche eigentlich immer dich zu verführen. Normalerweise hüpfe ich hier einfach halbnackt herum oder habe meinen Hosenladen offen. Und ich dusche mich ständig und lass die Tür offen stehen… oh."

"Genau wie im wirklichen Leben also. Mach deine Hose besser zu!"

"Shit. Ja."

"Und was ist mit mir? Was mache ich in dieser komischen "Ich-spreche-nicht-mit-Spike"-Welt?"

"Naja, du bist normalerweise immer sehr still und grübelst sehr viel und… "

"Was?"

"Naja... du findest echt lahme Ausreden mich hierher nach LA einzuladen und bei dir wohnen zu lassen."

"Schau, du hast letzte Woche einen Platz zum Übernachten gebraucht. Das war ein echter Grund und KEIN Vorwand. Glaub mir, ich hatte keine anderen Motive dich einzuladen."

"Natürlich nicht. Ich weiß das. Es sind nur diese komischen verflixten Dinger. Sie verdrehen dir den Kopf mit der Zeit. Dann kannst du Realität und Fiktion nicht mehr unterscheiden. Sie sollten echt verboten werden."

"Na dann hör doch auf sie zu lesen!"

"Ich kann nicht. Es ist wie ein Zwang."



"So... was mach' ich denn wenn ich dieses ganze… Sex Zeug mache. Bin ich gut?"

"Angel, diese eine Sache haben sie alle gemeinsam. Du bist ein verfluchter Sex-Gott. Wie ich schon sagte… es ist total merkwürdig."

"Hey, auch ich hab' meine Glanzmomente!"

"Die in der Dusche zählen nicht, mein Freund. Obwohl man gar nicht mehr zählen kann, wie oft du es dir in diesen Dingern schon in der Dusche gemacht hast. Himmel! Wenn die hier wahr wären, gäbe es in deiner Dusche wahrscheinlich schon verfluchte Stalaktiten aus Sperma.."

"Spike. Bitte! Wann bist du eigentlich so ordinär geworden? Und warum fluchst du soviel? Du fluchst doch normalerweise nie."

"Hah! Du solltest die hier mal lesen. In den Dingern hab' ich eine Ausdrucksweise, so schmutzig wie die Muschi einer Hu..."

"Spike! Bitte!"

"Ich denke ich werde das übernehmen. Es passt zu mir."

"Erzähl weiter. Erzähl mir, was mache ich beispielsweise mit … ähmm... Wesley. Los, such mal eine von mir und Wesley."

"Ähm... solche lese ich eigentlich nicht, Kumpel."

"Na gut. Dann eine von mir und... Xander. Gott, so schrecklich dieser Gedanke auch ist."

"Nope. Solche lese ich auch nicht."

"Gunn?"

"Nah."

"Giles?"

"Himmel. Nein."

"Willow?"

"Brrr."

"Anya?"

"Angel!"

"Dann eben Buffy. Komm schon Spike, das ist wenigstens echt."

"Nicht so wie du sie in denen hier nimmst, Süsser."

"Oh. Gott. Na gut, welche liest du denn dann?"

"Naja. Du und ich."

"Ich und du?"

"Yeah."

"Und das tust du… warum?"

"Ich weiss nicht... ich mag sie irgendwie. Ich mag es nicht, wenn es die anderen mit dir treiben. Ich bin wenigstens ein Vampir. Wir dürfen die ganzen coolen Sachen machen. Sachen mit Blut und… ähm… nette Sachen."

"Was, Folter?"

"NEIN! Nette Sachen, wie… naja, küssen und gemeinsam einschlafen, sich aneinanderkuscheln… solche Sachen."

"Ich denke es wäre wahrscheinlicher, dass ich dich foltere."

"Oh."

"Du würdest das doch auch bevorzugen, oder?"

"Äh... sicher doch."



"Fuck!"

"HÖR ENDLICH AUF DIESEN SCHEISS ZU LESEN! Was ist denn jetzt schon wieder?"

"Diese hier ist total genial. Die beste, die ich bisher gelesen habe. Ich bin wieder menschlich geworden und ich finde es total schrecklich und du willst mich wieder zum Vampir machen aber du fühlst dich so schuldig und so…"

"Herrje… was passiert?"

"Sie ist verflucht nochmal nicht fertig! Ist das zu fassen? Das ist so unfair. Es ist die beste, die ich bisher gelesen habe, und sie ist verdammt nochmal nicht fertig geschrieben!"

"Ich frag mich warum?"

"Keine Ahnung. Vielleicht werden wir ihnen nach einiger Zeit langweilig."

"Wieso das denn?"

"Naja, wie oft kannst du denn schon beschreiben wie du in eine kleine runzlige Öffnung eindringst? Man wiederholt sich irgendwie oft. "

"Ich dachte das ist Sinn und Zweck der Sache?"

"Nein Angel! Darüber zu schreiben! Wenn man darüber schreibt wiederholt man sich sehr oft!"

"Oh. 'Tschuldigung."



"Soso, du hast also schonmal über den Sinn und Zweck von kleinen runzligen Öffnungen nachgedacht, oder wie?"

"Naja, erst seitdem du dieses Zeug hier liest. Ja, hab ich."

"Oh. Klasse. Wessen? Die von Wesley?"

"Err, nein... über seine denke ich nicht wirklich nach, nein."

"Nun, na gut. Dann die von Xander?"

"Nein. Über seine auch nicht."

"Gunn?"

"Nope."

"Giles?"

"Himmel. Nein."

"Willow?"

"Brrr."

"Anya?"

"Spike!"

"Dann Buffys. Ach komm schon Angel. Das ist wenigstens echt."

"Nicht die, über die wir hier reden."

"Oh. Gott. Nun, über wessen Öffnung hast du dann nachgedacht?"

"Nun... über deine."

"Meine?"

"Ja."

"Und das tust du… warum?"

"Ich weiss auch nicht. Ich tu’s eben."

"Oh."



"Ich mag diese hier."

"Welche?"

"Diese hier. Schau."

"Was ist denn so toll an der?"

"Naja, zuerst einmal ist sie total real. Ich meine, ich bin nicht irgendso ein Hohlkopf… und denk nichtmal dran jetzt irgendeinen sarkastischen Kommentar abzulassen… das ist total unter deiner Würde. Und du bist kein grüblerischer Sex-Gott. Wir sind einfach so wie wir wirklich sind. Und wir sprechen auch miteinander - so wie im wirklichen Leben. Und wir dürfen auch die ganzen netten Dinge machen. Zum Schluss."

"Zum Schluss?"

"Ja, zuerst gibt es haufenweise Missverständnisse und so Zeug."

"Aber wir haben irgendwann auch richtig guten Sex?"

"Oh ja. Du darfst wiederholt oft in meine kleine runzelige Öffnung eindringen."

"Nun, was bringt uns denn dann zusammen? Was ist in dieser hier der Auslöser?"

"Naja, ich komm hier rüber, so wie jetzt, und ich setz mich auf deinen Schoß, genau so."

"Oh. Und was passiert dann?"

"Ich leg meine Hand... hier hin."

"Ahh... und was mach ich dann?"

"Du machst hier meinen Hosenladen auf..."

"Verstehe... und dann?"

"Naja, wenn du endlich aufhörst zu reden, tust du deine Zunge… hier hin. "

"Ummm... und was machst du... während ich das tue?"

"Oh, ich mach das, was ich am allerbesten kann!"

"Und das wäre?"

"Ich sitz einfach nur hier und seh großartig aus. Das ist schließlich das echte Leben, Süßer."



~Ende






"Buffy the Vampire Slayer" and "Angel" TM and © Fox and its related entities. All rights reserved. Any reproduction, duplication or distribution of these materials in any form is expressly prohibited. This web site, its operator and any content on this site relating to "Buffy the Vampire Slayer" and "Angel" are not authorized by Fox. "Buffy the Vampire Slayer", "Angel" and its characters, artwork, photos, and trademarks are the property of Twentieth Century Fox, Joss Whedon, Mutant Enemy, and/or the WB Television Network. The webmaster is not affiliated in any way with the aforementioned entities. The information on this and adjoining pages is provided solely as an entertaining resource. No copyright infringement is intended nor implied.

The layout, HTML-sourcecode and all non "Buffy The Vampire Slayer" or "Angel" related graphics are copyright 2005 Bold-and-Naked. They may not be distributed and/or published without permission. All other graphics are copyright 20th Century Fox Television and the WB Television Network.